Eine runde Sache

Das Landkind hat ein neues Lieblings-„Spielzeug“: unbehandelte Holzkugeln in verschiedenen Größen. Diese flitzen derzeit durch die Wohnstube und den Flur. Sie werden gerollt, sortiert, in Schachteln gepackt, in Schalen geworfen und angestupst. Dem Landkind fällt so allerhand damit anzufangen ein. Ganz zu unserer Freude. Denn sie beschäftigt sich sehr zeitintensiv mit ihrem neusten Hobby.

Es macht uns großen Spaß zu sehen, wie sie mit so einfachen Mitteln so schön spielt und probiert. Die Holzkugeln stammen aus dem Bastelbedarf und fassen sich wirklich angenehm an. Wir haben Größen gewählt, die zu groß für den Mund sind und dennoch in die kleinen Hände unserer Tochter passen. Zudem waren sie wirklich günstig. Ich denke ein teures Spielzeug aus dem Spielwarenladen könnte derzeit kaum dagegen anstinken.

Die Kugeln in verschiedenen Größen fördern die Kreativität und Motorik. Ein simples aber auch sehr effektives Spiel. Später eignen sie sich noch zum Fädeln, Bemalen oder für anderen Bastelkram.

(Auch auf www.naturkinder.com)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s